Zucht/Tiere

September 2022

unsere "kleine Lammperiode" hat mit einem kräftigen weiblichen Lamm begonnen :-)

 


August 2022

heuer sind die Fliegen ein Plage!

Neben unserer selbstgebrauter Fliegenabwehr aus natürlichen Mitteln wie Apfelessig, Zitrone, schwarzer Tee, Nelkenöl etc.

haben unsere Esel heuer Fliegenmasken bekommen.

Allerdings gibt es für Esel keine passenden Masken!

Also musste wieder kreativ umgestaltet werden...und aus standart üblichen Fliegenmasken für Pferde, wurden passende Esel-Fliegenmasken!

Gut durchlüftet - und mit langen Ohren! :-)

 



April/Mai 2022

wir sind auf den Spuren unserer Krainer Steinschafe und verbringen eine schöne Zeit in Slowenien und Südsteiermark.

Natürlich verläuft ein solcher "Urlaub" nicht ohne züchterischen Gedanken.

Unser Betrieb ist somit um ein paar Muttertier-Linien reicher! :-)

 

 


Oktober 2021

nachdem wir immer öfter mit den Eseln wandern und unsere vorhandenen Packsättel leider unserem "Großen" nicht optimal passen, haben wir uns entschlossen, dass er einen eigenen passenden Packsattel bekommt!

Etliche Schablonen wurden angefertigt und Messungen waren nötig.

Jetzt freuen wir uns auf den "Bastillon" von www.randoline.com

Vielen Dank Jacques für die Hilfestellung und schnelle Kommunikation!

 

 

Oktober 2021

unser Krainer Steinschaf Zuchtbock wurde zwar schon im Oktober 2019 in St. Donat mit 1b gekört,

bekam aber im Zuge der WSN Körung eine "deutsche" Bewertung :-)

Sirius (S-Linie) kam in die WKL 1.

Der Zuchtleiter war von seinem harmonischen Aussehen, seiner korrekten Beinstellung und seiner schönen typvollen Krainer Wolle begeistert.

Oktober 2021

unsere zwei selbst gezogenen Walliser Schwarznasen Widder

(auf dem Bild 14 Monate alt) ARR/ARR wurden gekört.

Beide Widder bleiben bei uns auf dem Betrieb!

- kein Verkauf- kein Export!

Beide stammen aus alten schweizer Linien ab.

Wir sind sehr auf die Nachzucht 2022 gespannt!

 

 

 

 

11.09.2021

an diesem sonnigen Tag fand unser erstes lang ersehntes Gründungsmitglieder-Treffen

der AG Walliser Schwarznasenschafe Deutschland

in dem schönen Tittmoning statt.

Es gab viel zu Besprechen und zu Planen!

 

Unsere Mitglieder können 2022 gespannt sein!

Bei der Gelegenheit entstand endlich ein gemeinsames Gruppenbild!

 


                     Mai 2021                       

                     Wir melken versuchsweise ein Krainer Steinschaf.

                     Fazit: Schaf bleibt ruhig stehen, schönes Euter, gut 

                     melkbar, unerhofft viel Milch... die lecker schmeckt!                                   Leider fehlt es uns "noch" an der Zeit, um diese Thematik

                     auszubauen!

 

Im April 2021

kamen zwei neue Herdbuch-Zuchtlinien der  Walliser            Schwarznasen Schafe zu uns nach Bayern...

in der Quarantäne-Station wurden die Widder sofort von unseren Eseln inspiziert!

Ein Teil unserer Krainer Steinschaf Lämmer 2021(Vater S-Linie)

Mitte Oktober 2020 haben wir 7 schöne, weibliche Herdbuch Krainer Steinschaf Lämmer aus einem renomierten Herdbuch Zuchtbetrieb aus der Steiermark zu uns nach Deutschland geholt. Die Mädel´s verfügen über einen lückenlosen Generationennachweis, dass sich zum Teil auf 11 Generationen und die ersten Importtiere von Slowenien nach Österreich zurückverfolgen lässt! Mit diesen wertvollen alten Mutter-Linien wächst unser Bestand nicht nur an der Vielfältigkeit von alten Linien, auch die Farben und Wolle bereichern unseren Bestand!


Ende August 2020 kamen die zwei Coburger Fuchsschaf Hammel "Karli" und "Herr Karlsson" zu uns. Die zwei schönen Buben dienen uns rein zur Wollgewinnung. Das wurde natürlich gleich ausprobiert :-) . Im September war Schertermin und aus dem "goldenen Vlies" wurden gleich Sitzfelle gefilzt! Edel und wunderbar weich!


Seit 30. August 2020 steht unserer "Sirius" bei den ersten Damen! Demnächst kommt der Rest unserer Krainer Steinschaf Mädels dazu! Wenn alles gut geht, erwarten wir die ersten Lämmer aus diesen tollen Mutter wie Vater- Linien Ende Januar/Anfang Februar 2021


Von August bis September 2020 hat sich bei unseren Walliser Schwarznasen Schafen viel  verändert.

Wir haben aus einem renomierten Züchterbetrieb zwei schöne junge Auen, aus einer top Abstammung und Genotypisierung für unseren Bestand bekommen.

 

Unsere eigene Nachzuchten sind alle gesund und propper auf die Welt gekommen. Sie werden nicht nur liebevoll von ihren Müttern umsorgt, sondern auch von unseren Enkelkindern :-)

 

Im November 2020 wird noch eine neue junge Zuchtaue von einer befreundeten Züchterkollegin unseren Bestand erweitern.


Im Juni 2020 konnten wir ENDLICH unseren (Milch) Bub mit der seltenen S-Linie aus der Steiermark holen!

Para/Pseudo TB, Maedi, Brucella ovis negativ! Jetzt darf "Sirius" bald zu seinen Damen. Wir freuen uns schon sehr auf den Nachwuchs dieser tollen Linie!

Vielen Dank an den Melkbetrieb von Gudrun und Karl, dass Ihr uns diesen hübschen Bub anvertraut habt!








Kontakt

Familie Schurer

Dorfanger 46

86450 Baiershofen

Tel. 08295/969738

e-Mail:

cs@esel-und-schafe.de

 

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung